Elternarbeit

Mit unserer Erziehungs- und Bildungsarbeit im Kindergarten wollen wir an die aktuelle Lebenssituation von Kindern und ihren Familien anknüpfen und von ihren Bedürfnissen ausgehen.

Wir sind überzeugt, dass eine vertrauensvolle und gute Beziehung zwischen Eltern und dem pädagogischen Fachpersonal sehr bedeutend ist für die optimale Entwicklung der Kinder und deren Wohlbefinden in unserem Kindergarten. Wir verstehen uns als familienergänzende Einrichtung, d.h. die Hauptverantwortung für die Entwicklung der Kinder liegt sowohl in den Händen der Eltern als auch im Kindergarten.

Wir freuen uns über:

  • Partnerschaftliches Geben und Nehmen auf beiden Seiten
  • Wohlwollende Offenheit im Umgang miteinander
  • Faire Auseinandersetzung
  • Konstruktiv geäußerte Kritik
  • Aktive Teilnahme an unseren angebotenen „Elternaktivitäten“
  • Anregungen aller Art
  • Positive Rückmeldungen als Zeichen der Wertschätzung unserer Arbeit

 

Wir bieten an:

  • Kontaktaufnahme und kontinuierliche Kontaktpflege
  • Dokumentation durch den „Tagesrückblick“ vor den Gruppen
  • Gesprächsbereitschaft für tägliche Tür und Angelgespräche
  • Elternabende, Elterngespräche, Elternbriefe
  • Elternbefragung

Erziehungspartnerschaft - wir brauchen Sie!

Bindeglied zwischen Elternschaft, Kindergartenteam und Träger ist der Elternbeirat. Seine Vertreter werden zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres neu gewählt. Der Kindergartenbeirat besitzt beratende und unterstützende Funktion. Wichtige Voraussetzung für seine Arbeit ist die gegenseitige Information aller Beteiligten. Das hohe Engagement unseres Kindergartenbeirats schätzen wir sehr, ebenso seine Unterstützung und das Feedback zur Kindergartenarbeit.

Unser Elternbeirat
im Kindergartenjahr
2021/ 2022

1. Vorsitz Stephan Huber
2. Vorsitz Maximilian Daumiller

Beisitzer:
Matthias Söhnel
Janina Reigber
Dirk Fauser
Susanne Gerlach
Michael Schwarzbach
Monika Wöhrl

Förderverein
Sonnenschein e.V.

Zweck des Fördervereins

Der Fördervereins Sonnenschein e.V. des Kindergartens Kinderfarm wurde mit dem Hintergrund gegründet, dem Kindergarten einen größeren finanziellen Spielraum zu bieten, über den Eltern (vertreten durch die Mitglieder des Fördervereins) und der Kindergarten (vertreten durch die Kindergartenleitung) gemeinsam entscheiden.

Im März 2009 wurde der Förderverein „Sonnenschein e.V.“ gegründet. Ziel des Vereins ist es, den Kindergarten mit finanzieller, ideeller und materieller Hilfe zu unterstützen. Der Förderverein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Sach- und Geldspenden. Diese kommen ausschließlich der Kinderfarm zugute.

Die Aufgaben bestehen z.B. darin:

  • Den Kindergarten bei der Beschaffung von Lehr-, Spiel-, und Arbeitsmaterial finanziell zu unterstützen.
  • An Vorbereitungen und Durchführungen von Festen und Feiern der Kinderfarm mitzuwirken.

Warum ist das sinnvoll?

Träger der Kinderfarm und einiger weiterer Kindergärten in Gilching ist die Gemeinde.

Wenn nun bei einem Fest oder einer Veranstaltung des Kindergartens Geld gespendet wird, darf der Kindergarten diese Spenden nicht selbst behalten. Sie werden dementsprechend Teil des Gesamtbudgets für alle Kindergärten der Gemeinde.

Benötigt wiederum einer der Kindergärten finanzielle Mittel (zum Beispiel für einen Ausflug oder neue Spielgeräte), müssen diese bei der Gemeinde beantragt werden. Die Gemeinde entscheidet dann, ob diese finanziellen Mittel aufgebracht werden können oder nicht, denn das vorhandene Budget ist auf alle Kindergärten aufzuteilen.

Mit dem Förderverein haben wir bei der Kinderfarm folglich eine Möglichkeit geschaffen, Spenden bzw. Erlöse von Verkaufsaktionen für die Kinderfarm zu verwalten und selbst über deren Verwendung zu entscheiden. Dadurch konnten in der Vergangenheit schon viele Ausflüge oder Theater inklusive Busfahrten übernommen werden. Auch größere Investitionen wie die Matschanlage, der Medienwagen oder der Kauf eines der neuen Sonnensegel konnten dadurch realisiert werden.

Wie kann ich den Förderverein unterstützen?

Jede und jeder, die/der den Kindergarten finanziell unterstützen möchte, kann Mitglied des Fördervereins werden. Dies ist unabhängig davon, ob die eigenen Kinder in der Kinderfarm sind oder nicht.

Der Mindestbetrag für die Jahresmitgliedschaft beträgt 20€ und wird einmal jährlich eingezogen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, bitte wir Sie das Anmeldeformular und das SEPA-Lastschriftsformular auszufüllen und im Kindergarten abzugeben. Das Anmeldeformular finden Sie unter Downloads.

Spenden / Quittungen

Sollten Sie sich dazu entschließen dem Kindergarten eine Spende zukommen zu lassen, können Sie dies über unseren Förderverein „Sonnenschein“ tun. Es wird Ihnen selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Sollten Sie Fragen bezüglich des Fördervereins haben, können Sie sich sehr gernan unsere Vorsitzende  – Katja Heim (heimkatja@web.de) wenden.